Stellenbeschreibung

Voraussetzungen

Abgeschlossene Rettungssanitäter /Rettungsassistentenausbildung (m/w)

oder

P-Schein -Fahrer (m/w) mit abgeschlossener Rettungshelferausbildung

Tätigkeit

Sämtliche Aufgaben und Tätigkeiten im Rahmen des qualifizierten Krankentransportes gemäß RDG vom 08.Juli 1993

Fuhrpark

64 Krankentransportwagen
6   Rettungswagen (Einsatz ebenfalls nur im Krankentransportbereich)

Schichtzeiten

Hauptsächlich 8 Stunden-Dienste in der Zeit von Montag bis Sonntag bei einer 40-Stunden-Arbeitswoche

Auflagen

Sofern nicht vorhanden, Nachweis der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (FzF*)

Lohn

Stundenlohn zwischen 10 € – 12 €, je nach Qualifikation

Prämie
Leistungsprämie bis 435 € möglich

Zuschläge
25%   Überstundenzuschläge
25%   Samstagszuschläge
25%   Nachtzuschläge (22.00 bis 06.00 Uhr) – steuerfrei
50%   Sonntagszuschläge – steuerfrei
100% Feriertagszuschläge – steuerfrei

Mehrverpflegungsaufwand

12,00€ je Anwesenheitstag (Prämie wird nur für den laufenden Monat gezahlt, wenn der AN nicht durch LFZ bei Krankheit fehlte. Prämie wird jeweils für 4 Monate befristet!)

Urlaub
Bis zu 31 Tage Urlaub möglich

 

Zusatzleistungen

Sie erhalten von uns Dienstkleidung inkulsive hochwertiger Sicherheitsschuhe von HAIX®.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz bieten wir regelmäßig kostenlose Fortbildungen für unsere Mitarbeiter an.

Außerdem bieten wir unseren Mitarbeitern einen Zuschuss in Höhe von 60% zur privaten Zusatzkrankenversicherung, sowie einen 20% Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung an.

 

*FzF = Führerschein zur Fahrgastbeförderung / Personenbeförderungsschein für Berlin

p-jobs-01

Bewerbungen an:

Krankentransport Gorris GmbH
Straße 9 Nr. 8 – 10, 12309 Berlin (Lichtenrade)

Ansprechpartnerin:
Frau Richter
Telefon 030 / 705 50 60
Email: r.richter[at]krankentransport-gorris.de